Wochenendseminar: Mein Inneres Kind - Der Weg zu mir selbst


"Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit"

Veranstaltungsbeschreibung

Wochenendseminar
Mein Inneres Kind – Der Weg zu mir selbst

Die Arbeit mit dem inneren Kind ist eine intensive und sehr wirksame Methode um den Veränderungsprozess einzuleiten. Das Seminar ist so aufgebaut, dass Sie in seinem Verlauf die kindlichen Entwicklungsstufen mit ihren Aufgaben und Bedürfnissen kennenlernen, um zu verstehen, was Ihr Inneres Kind gebraucht hätte, um auf gesunde Art und Weise groß zu werden.

Entwicklungsphasen der Kindheit:

Säugling: 0-9 Monate Lernaufgabe: Entwicklung des Urvertrauens Störungen: Misstrauen, Kontrollsucht, Verlassenheitsängste

Kleinkind: 9 Monate – 3 Jahre Lernaufgabe: Entwicklung der Gegenabhängigkeit, der Autonomie, Entdeckung des Ich Störungen: Angst vor neuen Erfahrungen, Schwierigkeit die Grenzen zu erkennen und zu akzeptieren, Abhängigkeit

Vorschulkind: 3 – 6 Jahre Lernaufgabe: frühe Identität, Zielstrebigkeit Störungen: Schuldgefühle, Mangel an Individualität

Schulkind: 6 Jahre – Pubertät Lernaufgabe: Kompetenz, Unabhängigkeit, gesunder Ehrgeiz Störungen: Minderwertigkeit, Gefühl nie genug zu sein, Angst vor Fehlern

Pubertät: ca. 13 – 18 Jahre Lernaufgabe: Identität, Unabhängigkeit von der Familie Störungen: Angst vor dem Leben, Misstrauen, Rollenkonfusion

Wir beschäftigen uns außerdem mit den Blockaden in unserem Erwachsenenalter, die ihren Ursprung in der Kindheit haben. Diese störenden Verhaltens- und Denkmuster, so zu sagen unsere Schutz- bzw. Bewältigungsstrategien, waren in unserer Kindheit angebracht. Ein wichtiger Arbeitsschritt ist es, den gesunden Erwachsenen zu stärken, der sich mit den bisherigen Verhaltens- und Denkmustern auseinandersetzt und sie verändert.

Zeiten: 15.01. - 17.01.2021

Freitag: 18.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr

Samstag: 10.00 – ca. 18.00 Uhr (jeweils mit Pausen und mit Mittagspause von 1 Std.)

Sonntag: 10.00 – ca. 14.30 Uhr (nur mit kurzer Imbisspause).

Kosten: 220 €

Gruppengröße: max. 6 Personen

Anmeldung Ab besten melden Sie sich bitte per E-Mail an (s. Anmeldung) und machen folgende Angaben von Ihnen (falls Sie mir nicht persönlich bekannt sind):

Name, Anschrift, Telefon, Alter, ob Sie bereits eigene psychotherapeutische oder psychiatrische Erfahrungen haben, damit ich mich besser auf Sie einstellen kann. Die Teilnahme setzt eine psychische und körperliche Belastbarkeit voraus.

Weitere Infos und Anmeldung unter: https://www.heilpraxis-bremen.de/ info@heilpraxis-bremen.de Tel. 0421 / 98 88 53 63

Vita: Larissa Holmes

Wenn wir uns ändern, dann ändern sich auch unsere Lebensbedingungen

Mein Name ist Larissa Holmes und ich bin Heilpraktikerin mit den Schwerpunkten: systemische Aufstellungsarbeit, Arbeit mit dem inneren Kind und ganzheitliche Ernährungsberatung.

Gesundheit bedeutet für mich nicht nur die Abwesenheit von körperlichen Beschwerden. Unter diesem Begriff verstehe ich die Balance auf drei Ebenen: der körperlichen, der psychischen und der seelischen. Im Mittelpunkt meiner Betrachtungen und Behandlungen steht die Suche nach dem individuellen Weg zum inneren Gleichgewicht.

**Meine Fort- und Weiterbildungen:

Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Freien Heilpraktiker Schule Bremen.

Fachausbildung in systemischer Aufstellungsarbeit bei Paracelsus Heilpraktikerschule

Traumapädagogik und Traumazentrierte Fachberatung beim Institut für Traumapädagogik

Systemische Paarberatung bei Friederike von Tiedemann Fernstudium

NLP-Practitioner Society of NLP bei Gabriele Beyer

Ausbildung zur Ernährungsberaterin mit Heilpflanzenkunde

Lehramtsstudium

Musikstudium

Kontinuierliche Fortbildungen bei Wolf-Dieter Schönbeck, Heiko Hinrichs (Family Affair), SILCC-Sabine Klenke, Susanne Henneke.

Im Internet finden Sie mich unter: www.heilpraxis-bremen.de

Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Naturheilpraxis-Familienstellen-Larissa-Holmes-205304563134972

Twitter: http://www.twitter.com/heilpraxis_brem

Termine

Freitag, 15. Januar 2021 von 18:00 bis 21:00 Uhr

Kosten

Weitere Informationen

Bitte kontaktieren Sie bei inhaltlichen Fragen zur Veranstaltung direkt den Veranstalter.

Für allgemeine Rückfragen zum Lebensraum stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.

LEBENSRAUM
Hastedter Heerstrasse 283
28207 Bremen

Telefon: 0421-43038899, Fax: 0421-43038898